• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2020

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2020 ist wie gewohnt hier möglich.

Mannschaftsergebnisse KW10/2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste der TGS Hausen 1897 II zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnten die TTC Damen mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Musste man sich im ersten Durchgang der Einzel die Punkte noch teilen, konnte man den zweiten Durchgang souverän gestalten und Punkt für Punkt zum späteren 8:2 Erfolg erzielen. Ergebnisse im Überblick: Schuller/Wucher (1:0), Sarikaya/Maid (1:0), Schuller (2:0), Sarikaya (1:1), Maid (2:0), Wucher (1:1).

Die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim war an diesem Spieltag zu Gast beim Kreisligisten Harheimer TC. Bereits im Eröffnungsdoppel konnten sich die TTC Damen mit 3:0 Punkten durchsetzen. Auch im ersten Durchgang der Einzel konnte man überzeugen und die Führung auf zwischenzeitlich 4:1 Punkte ausbauen. Im weiteren Spielverlauf konnte man die noch fehlenden Punkte zum klaren 8:2 Sieg erspielen. Ergebnisse im Überblick: Wucher/Felkel (1:0), Wucher (2:1), Felkel (2:0), Rauch (2:0), Hennig (1:1).

Mannschaftsergebnisse KW8/2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Kreisliga der Damen musste die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim an diesem Spieltag gegen die Gastgeber des TTC 1948 Kelsterbach antreten. Gleich zu Beginn der Partie, sollte sich eine spannende Partie abzeichnen. So konnte man das Eröffnungsdoppel nach 0:2 Satzrückstand im fünften und entscheidenden Satz mit 13:11 Punkten gewinnen. In den anschließenden Einzelbegegnungen konnte man die Führung auf zwischenzeitlich 4:0 Punkte ausbauen, ehe die Gastgeberinnen aus Kelsterbach bis auf 5:3 Punkte verkürzen konnten. Am Ende konnte man einen wichtigen 6:4 Erfolg feiern und somit den Relegationsaufstiegsplatz festigen. Ergebnisse im Überblick: Wucher/Felkel (1:0), Wucher (3:0), Felkel (1:1), Hennig (1:1), Frank (0:2).

In der zweiten Partie der zweiten Damenmannschaft des TTC Ginsheim musste man zum Auswärtsspiel bei der TGS Hausen 1897 IV antreten. Auch hier startete man mit einem Sieg im Eröffnungsdoppel in die Partie. Im ersten Durchgang der Einzel konnte man die Führung auf 3:1 Punkte ausbauen. Auch den zweiten und dritten Durchgang der Einzel konnte man erfolgreich bestreiten, sodass man die Partie am Ende souverän mit 7:3 Punkten gewinnen konnte. Erneut blieb Tanja Wucher auch an diesem Spieltag ungeschlagen. Ergebnisse im Überblick: Wucher/Felkel (1:0), Wucher (3:0), Felkel (2:1), Hennig (1:2).

Mannschaftsergebnisse Herren KW04

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim musste an diesem Spieltag beim Bezirksoberligisten SV 1946 Crumstadt antreten. Zu Beginn der Partie konnte man zwei der drei Eröffnungsdoppel für sich entscheiden. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel musste man sich stark aufspielenden Gastgebern zu einem Zwischenstand von 4:5 Punkten geschlagen geben. Auch im zweiten Durchgang der Einzel gelang es den TTClern nicht die Partie zu drehen. So musste man sich am Ende mit 4:9 Punkten geschlagen geben. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (1:0), Hummel/Tippmann (1:0), Riedel/Vollbrecht (0:1), Nachtmann (0:2), Hummel (0:2), Cezanne (1:1), Tippmann (0:2), Riedel (1:0), Vollbrecht (0:1).

In der Bezirksklasse durfte die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste der DJK-SG 1929 Zeilsheim II zu Hause begrüßen. Von Beginn an sollten sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden. So konnte man bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 3:0 Punkten in Führung gehen. Auch im weiteren Spielverlauf ließ man seinen Gegenspielern wenige Chancen und sicherte sich Punkt für Punkt zum späteren deutlichen 9:0 Erfolg. Ergebnisse im Überblick: Baier/Vollbrecht (1:0), Riedel/Nillius (1:0), Schneider/Röhlig (1:0), Riedel, Baier, Vollbrecht, Schneider, Nillius und Röhlg je (1:0).

Mannschaftsergebnisse Schüler

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Am vergangenen Spieltag musste die Schülermannschaft des TTC Ginsheim zum Auswärtsspiel bei den Gastgebern des SV Blau-Gelb Groß-Gerau antreten. Mit lediglich zwei Spielern angetreten, sollte es in dieser Partie schwer werden zu punkten. So musste man sich im Eröffnungsdoppel geschlagen geben. Auch im weiteren Spielverlauf geriet man weiter in Rückstand. Lara Gmach konnte mit ihren Einzelsiegen den Rückstand zwischenzeitig verkürzen, am Ende musste man sich dann doch mit 3:7 Punkten geschlagen geben. Ergebnisse im Überblick: Gmach/Kies (0:1), Gmach (3:0), Kies (0:3).

Mannschaftsergebnisse Damen KW04

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste der SG Wald-Michelbach zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnten die TTClerinnen mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Im ersten und zweiten Durchgang der Einzel stellte sich trotz Unterzahl der Gäste eine ausgeglichene Partie dar. Erst im letzten Durchgang konnte die TTC Akteure den 8:5 Erfolg perfekt machen. Ergebnisse im Überblick: Schuller/Goldfuß (1:0), Sarikaya/Maid (1:0), Schuller (2:1), Goldfuß (2:1), Sarikaya (1:2), Maid (1:1). 

Mannschaftsergebnisse KW2

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim durfte zum Rückenstart die Gäste des Kreisligisten TSV 1875 Bonames begrüßen. Im Eröffnungsdoppel mussten sich die TTC Damen noch knapp im fünften und entscheidenden Satz mit 10:12 geschlagen geben. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel erzielte man mit drei Siegen in Folge eine 3:1 Führung. Auch im weiteren Spielverlauf ließen sie ihren Gegenspielerinnen wenige Chancen und erspielten Punkt für Punkt zum späteren klaren 9:1 Erfolg. Ergebnisse im Überblick: Wucher/Felkel (0:1), Wucher (3:0), Felkel (3:0), Rauch (3:0).

Der TTC sucht den neuen Timo Boll

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Logo mini-MeisterschaftenBundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Ginsheim und Umgebung zumindest einen Tag lang die Größten.

Am 23.01.2016 um 10:00 Uhr wird unter der Regie des TTC Ginsheim in der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule Ginsheim (Karl-Liebknecht-Straße 18, 65462 Ginsheim) der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2015/2016 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.

Ortsentscheid mini-Meisterschaften

Geschrieben von Martin Kohler am .

 w300 mini meisterschaft logo 4c komprimiertDer TTC Ginsheim richtet am Samstag, den 23.01.2016 um 10 Uhr in der Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule einen Ortsentscheid der Tischtennis mini-Meisterschaften aus.
Eine Anmeldung ist online hier möglich.

Seit 1983 spielen sie in ganz Deutschland wie die Großen, die „minis“. Knapp 1,4 Millionen Mädchen und Jungen haben schon einmal an einem der bisher insgesamt knapp 49.000 Ortsentscheide der Tischtennis-mini-Meisterschaften teilgenommen. Diese Zahlen machen das Turnier zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.

Mannschaftsergebnisse Herren KW49

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksklasse ging die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim an den Start. In der Partie gegen des TSG Oberrad II konnte man bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Auch im anschließenden ersten Durchgang der Einzel konnte man die Führung weiter auf zwischenzeitlich 6:3 Punkte ausbauen. Dank 4 von 5 gewonnenen Fünfsatzspielen konnte man nach dem zweiten Durchgang der Einzel einen 9:5 Erfolg feiern. Ergebnisse im Überblick: Baier/Vollbrecht (1:0), Schott/Przybilla, Th. (0:1), Brand/Schneider 1:0), Baier (2:0), Schott (0:2), Brand (1:1), Vollbrecht (2:0), Schneider (2:0), Przybilla, Th. (0:1).

In der Bezirksoberliga musste die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim zum Auswärtsspiel beim TSV 1875 Höchst antreten. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln geriet man mit 1:2 Punkten in Rückstand. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen sollten die Gastgeber ihrer Favoritentolle gerecht werden. Fielen die Sätze auch knapp aus, spricht das Endergebnis jedoch eine andere Sprache. Mit 2:9 Punkten musste man sich am Ende geschlagen geben. Lediglich Jens Tippmann konnte sein Einzel gewinnen. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (1:0), Hummel/Kohler (0:1), Tippmann/Behrens (0:1), Hummel (0:2), Nachtmann (0:2), Cezanne (0:1), Kohler (0:1), Tippmann (1:0), Behrens (0:1).