• wappen fastnacht kleinKartenbestellung Fastnacht 2018

    Die Kartenbestellung für die Fastnachtssitzungen 2018 ist wie gewohnt online möglich.

    Das Motto der Kampagne lautet
    "Im Bauernhof vom TTC, ist Fassenacht besonders schee".

Mannschaftsergebnisse Damen KW 4

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Am vergangenen Spieltag durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Bezirksoberligisten der TG 1860 Obertshausen zu Hause begrüßen. Musste man sich nach den beiden Eröffnungsdoppeln die Punkte teilen, konnte man im vorderen Paarkreuz eine zwischenzeitliche 3:1 Führung erzielen. Leider konnten die Gäste diese wieder ausgleichen. Auch im weiteren Spielverlauf blieb es eine sehr ausgeglichene Partie in der man sich jeweils die Punkte teilte. Am Ende musste man mit einem 7:7 Unentschieden zufrieden sein. Ergebnisse im Überblick: Maid/Hennig (0:1), Schuller/Goldfuß (1:0), Schuller (3:0), Goldfuß (3:0), Maid (0:3), Hennig (0:3).

Mannschaftsergebnisse Damen KW50

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim durfte an diesem Spieltag den Tabellenführer der Bezirksoberliga, TTC Langen 1950 III, zu Hause begrüßen. Nach einem knappen 1:1 in den Eröffnungsdoppeln sollte es spannenden weiter gehen. So konnte man im vorderen Paarkreuz eine zwischenzeitliche 3:1 Führung erzielen, die die Gäste im direkten Anschluss ausgleichen konnten. Auch im weiteren Spielverlauf sollte es spannend weiter gehen. So wechselte die Führung zwischen beiden Mannschaften mehrmals in der Partie. Am Ende konnte man gegen den Tabellenführer der Bezirksoberliga ein 7:7 Unentschieden erzielen. Wenn man bedenkt, dass man lediglich eines von fünf Spielen im Entscheidungssatz gewinnen konnte, war sogar mehr als ein 7:7 Unentschieden drin. Ergebnisse im Überblick: Schuller/Goldfuß (0:1), Friedt/Maid (1:0), Schuller (3:0), Friedt (3:0), Goldfuß (0:3), Maid (0:3).

Mannschaftsergebnisse Herren KW50

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

An diesem Spieltag durfte die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Bezirksligisten der DJK-SG 1929 Zeilsheim zu Hause begrüßen. Verletzungsbedingt mussten die TTCler mit drei Ersatzleuten antreten. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln lag man mit 1:2 Punkten in Rückstand. Im ersten Durchgang der Einzel konnte lediglich Thorsten Schulz zu einem Zwischenstand von 2:7 Zählern, punkten. Auch im weiteren Spielverlauf konnte man stark aufspielenden Gästen wenig entgegensetzen, sodass man die Partie mit 3:9 Punkten verlor. Ergebnisse im Überblick: Baier/Vollbrecht (1:0), Przybilla, Th./Schuller (0:1), Gökduman/Schulz (0:1), Baier (0:2), Vollbrecht (1:1), Przybilla, Th. (0:2), Schuller (0:1), Gökduman (0:1), Schulz (1:0).

Mannschaftsergebnisse Damen KW49

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

2014-12-08 christineIn der Bezirksoberliga der Damen durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste des TTC Mörfelden 1952 begrüßen. Nach den gespielten Eröffnungsdoppeln musste man sich die Punkte teilen. Ebenso im vorderen Paarkreuz. Nach einem zwischenzeitlichen Spielstand von 2:2 Punkten drehten die Ginsheimerinnen auf und gaben keinen weiteren Punkt mehr ab. Die Partie wurde mit 8:2 Punkten gewonnen. Ergebnisse im Üeberblick: Schuller/Goldfuß (1:0), Friedt/Maid (0:1), Schuller (2:0), Firedt (1:1), Goldfuß (2:0), Maid (2:0).

Die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim durfte an diesem Spieltag bei den Gastgebern des TSV 1882 Raunheim II antreten. Nach einem knappen Sieg im Eröffnungsdoppel konnten die TTClerinnen ihre Stärken weiter ausspielen. Musste man sich anfangs die Punkte in den ersten beiden Spielen teilen, ließ man in den anschließenden Spielen seinen Gegenspielerinnen wenige Chancen und erspielte Punkt für Punkt zum späteren 8:2 Erfolg. Ergebnisse im Üeberblick: Wucher/Felkel (1:0), Wucher (3:0), Rauch (1:2), Felkel (3:0). 

Mannschaftsergebnisse Herren KW49

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim musste an diesem Spieltag beim Bezirksoberligisten TTC Otzberg antreten. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnte man mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Auch in den anschließenden Einzeln im ersten Durchgang, gelang es den TTClern aus Ginsheim die Führung auf zwischenzeitlich 6:3 Punkte weiter auszubauen. In den noch ausstehenden Spielen konnte man die noch fehlenden Zähler zum späteren 9:4 Erfolg erzielen. Ergebnisse im Üeberblick: Nachtmann/Cezanne (1:0), Behrens/Tippmann (0:1), Kohler/Hummel (1:0), Nachtmann (2:0), Cezanne (1:1), Behrens (1:1), Kohler (2:0), Hummel (1:0), Tippmann (0:1).

Ergebnisse Herren KW 48

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga der Herren musste die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim einen Wettkampfmarathon bestreiten. In der ersten Partie gegen die Gastgeber der TSG Wixhausen 1882 konnten man zu Beginn der Partie mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel musste man sich die Punkte jeweils teilen, sodass man mit einer knappen 5:4 Führung in den zweiten Durchgang startete. Hier konnten sich die TTCler mit starken Leistungen durchsetzen und die Partie am Ende mit 9:6 Punkten gewinnen. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (1:0), Behrens/Tippmann (1:0), Kohler/Przybilla, Th. (0:1), Nachtmann (1:1), Cezanne (1:1), Behrens (1:1), Kohler (1:1), Tippmann (2:0), Przybilla, Th. (1:1).

Ergebnisse Damen KW 48

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim musste an diesem Spieltag beim zweitplatzierten der Bezirksoberliga TSV 1909 Langstadt IV antreten. Mit starken Leistungen in den Eröffnungsdoppeln konnten die TTClerinnen bereits früh in der Partie mit 2:0 Punkten in Führung gehen. In den anschließenden Einzelbegegnungen zeichnete sich eine sehr enge und spannende Partie ab. Keine der beiden Mannschaften konnte sich deutlich absetzen. Am Ende sicherten sich die TTC Akteurinnen einen 8:6 Üeberraschungssieg. Ergebnisse im Überblick: Schuller/Goldfuß (1:0), Friedt/Maid (1:0), Schuller (2:1), Friedt (1:2), Goldfuß (2:1), Maid (1:2).

Erfolgreicher Spieltag der TTC Aktiven

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga startete die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim in die Partie gegen die TSK SW Rimbach. Bereits zu Beginn der Partie konnte man alle drei Eröffnungsdoppel gewinnen und mit 3:0 Punkten in Führung gehen. Auch im ersten Durchgang der Einzel konnte man die Führung auf zwischenzeitlich 8:1 Punkte weiter ausbauen. Am Ende ließ man sich die Führung nicht mehr nehmen und gewann die Partie mit 9:4 Punkten. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (1:0), Behrens/Tippmann (1:0), Kohler/Hummel (1:0), Nachtmann (1:1), Cezanne (1:1), Behrens (0:2), Kohler (2:0), Hummel (1:0), Tippmann (1:0).

Ebenfalls in der Bezirksoberliga durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste der DJK Blau-Weiß Münster III zu Hause begrüßen. Teilte man sich nach den beiden gespielten Eröffnungsdoppeln noch die Punkte, musste man sich in den anschließenden Einzeln, stark aufspielenden Gästen leider geschlagen geben. Lediglich Delia Maid konnte einen weiteren Zähler zu Gunsten des TTC Ginsheim erspielen. Am Ende verlor man die Partie mit 8:2 Punkten. Ergebnisse im Überblick: Maid/Wucher (1:0), Felkel/Hennig (0:1), Maid (1:1), Wucher (0:2), Felkel (0:2), Hennig (0:2).

Mannschaftsergebnisse KW 47

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim musste an diesem Spieltag gegen die Bezirksoberligisten der Eintracht Frankfurt antreten. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnte man mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Auch im weiteren Spielverlauf konnten die TTClerinnen ihre Stärken ausspielen und sicherten sich Punkt für Punkt zum späteren 8:2 Erfolg und belegen nun den vierten Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Ergebnisse im Überblick: Friedt/Maid (1:0), Schuller/Goldfuß (1:0), Schuller (1:1), Friedt (1:1), Goldfuß (2:0), Maid (2:0). 

In der Bezirksoberliga der Herren musste die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim bei den Gastgebern des TSV 1875 Höchst antreten. Gleich zu Beginn der Partie geriet man nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 1:2 Punkten in Rückstand. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen konnte man dem Tabellenführer der Bezirksoberliga wenig entgegensetzen. Lediglich Thomas Hummel konnte sein Einzel gewinnen. Am Ende verlor man die Partie mit 2:9 Punkten. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (0:1), Behrens/Tippmann (0:1), Kohler/Hummel (1:0), Nachtmann (0:2), Cezanne (0:2), Behrens (0:1), Kohler (0:1), Hummel (1:0), Tippmann (0:1).