• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2020

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2020 ist wie gewohnt hier möglich.

    Das Motto der Kampagne 2020 lautet: "England zu Gast beim TTC -
    trotz Brexit wird die Fastnacht schee!"

Mannschaftsergebnisse KW7/2017

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga durfte die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste des VfR Fehlheim 1929 II zu Hause begrüßen. Mit drei von drei gewonnenen Eröffnungsdoppeln hätten die TTC Akteure nicht besser in die Partie starten können. Auch im anschließenden ersten Durchgang der Einzel ließ man seinen Gegenspielern wenige Chancen und sicherte sich Punkt für Punkt zum späteren 9:1 Erfolg. Ergebnisse im Überblick: Cezanne/Nachtmann (1:0), Kohler/Hummel (1:0), Tippmann/Brand (1:0), Cezanne (1:1), Nachtmann (1:0), Kohler (1:0), Hummel (1:0), Tippmann (1:0), Brand (1:0).

Mannschaftsergebnisse KW6/2017

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga musste die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim bei den Gasgebern des SV Ober-Kainsbach II antreten. Zu Beginn der Partie musste man sich nach den gespielten Eröffnungsdoppeln jeweils die Punkte teilen. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel konnte man mit 4:2 Punkten in Führung gehen. Auch im weiteren Spielverlauf knüpften die TTC Damen an die guten Leistungen an und erzielten Punkt für Punkt zum späteren 8:3 Erfolg. Ergebnisse im Überblick: Orthel/Sarikaya (1:0), Schuller/Goldfuß (0:1), Orthel (3:0), Schuller (1:1), Goldfuß (1:1), Sarikaya (2:0).

Trainersuche

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Du bist tischtennisbegeistert, motiviert, flexibel und ideenreich? Dann bist Du beim TTC Ginsheim genau richtig.

Für unsere Schüler- und Jugendabteilung suchen wir ab sofort einen neuen Trainer, der langfristig und nachhaltig die Ausbildung unseres TTC-Nachwuchses leitet.

Aktuell findet dienstags (18:00-20:00 Uhr), mittwochs (17:30-19:30 Uhr) und donnerstags (17:30-18:45 Uhr) Kindertraining statt.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich unter info@ttcginsheim.de bei uns.

Wir freuen uns auf Dich.

Mannschaftsergebnisse KW4/2017

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Zum Rückrundenstart musste die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim beim Bezirksoberligisten TSV RW Auerbach antreten. Mit zwei knappen Siegen in den Eröffnungsdoppeln, konnten die TTClerinnen schon früh in der Partie in Führung gehen. In den anschließenden Einzelbegegnungen konnten die Gastgeberinnen die Führung auf zwischenzeitlich 3:4 Punkte verkürzen, ehe man mit starken Leistungen die Partie mit 8:3 Punkten gewinnen konnte.  Ergebnisse im Überblick: Orthel/Schuller (1:0), Sarikaya/Maid (1:0), Orthel (2:1), Schuller (2:0), Sarikaya (1:1), Maid (1:1).

Mannschaftsergebnisse KW48/2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

2016-12-05 Spieltag_HerrenIn der Bezirksoberliga durfte die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste des TTC Pfungstadt II zu Hause begrüßen. Von Beginn an sollte sich eine spannende und enge Partie abzeichnen. So trennte man sich nach den Eröffnungsdoppeln mit 1:1. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen wechselte die Führung hin und her. Am Ende der Partie trennte man sich mit einem 7:7 Unentschieden. Unabhängig davon belegen die Damen zum Ende der Hinrunde den ersten Tabellenplatz. Ergebnisse im Überblick: Orthel/Goldfuß (1:0), Maid/Frank (0:1), Orthel (3:0), Goldfuß (3:0), Maid (0:3), Frank (0:3).

Die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim durfte zum Hinrundenabschluss die Gäste der SG 1886 Dornheim zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln, konnten die TTC Damen mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel musste man sich die Punkte teilen. In Durchgang Zwei konnten die Gäste die Führung ausgleichen. Im letzten und entscheidenden Durchgang teilte man sich die Punkte, sodass man sich am Ende mit einem 7:7 Unentschieden zufrieden geben musste. Zum Ende der Hinrunde belegen die TTClerinnen den vierten Tabellenplatz. Ergebnisse im Überblick: Sarikaya/Maid (1:0), Wucher/Flucht (1:0), Sarikaya (3:0), Maid (0:3), Wucher (2:1), Flucht (0:3).

Familienabend 2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Der diesjährige Familienabend stand unter dem Motto "Olympia beim TTC". Motto getreu erfolgte der Einmarsch der Olympioniken mit TTC Präsident Klaus Rüdiger sowie die Entzündung des olympischen Feuers durch Fackelträgerin Caro Stahl. Neben den Olympioniken durften sich an diesem Abend insbesondere unsere Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeister sowie die Jubilare auf Ihre Ehrungen freuen.

2016-11-22 Familienabend2016_02Als erstes wurden die Vereinsmeister des TTC Nachwuchses geehrt. In der TTC Ballschule wurden in verschiedenen Disziplinen die Vereinsmeister ausgespielt. So mussten die Jüngsten TTCler u.a. den Ball auf dem Schläger balancieren und dabei einen Parcours bewältigen, Bälle in einen Korb treffen und u.a. den Ball über den Tisch pusten. Am Ende konnte Philipp Jester gewinnen. Zweite wurde Julia Gmach. Den dritten Platz belegte Luca Steller. In der Schülerkonkurrenz nahmen in diesem Jahr 6 Schülerinnen und Schüler teil. Hier konnte sich Richard Rau den Vereinsmeistertitel vor Lara Gmach (2.) und Joel Mertke (3.) sichern. Im Doppel setzten sich Moritz Freund und Richard Rau gegen Lara Gmach und Joel Mertke sowie Tom Geißler und Tim Schunack durch.

Generationenwürfeln 2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

2016-10-24 GruppenbildSeit Jahren wird beim TTC Ginsheim abseits der Tischtennistische eine weitere Sportart auf höchstem Niveau praktiziert. Das Würfelspiel Jule!  Bereits in den Anfängen des TTC Ginsheim wurden bei geselligen Abenden die Würfelbecher ausgepackt und die 13 Hölzer verkauft und abgewürfelt. In lustigen Runden wurden die drei "Deckel" ausgespielt, um so die Gewinner und Verlierer zu ermitteln.

Das diesjährige TTC Jule-Würfelturnier wurde von der Siegermannschaft des vergangenen Jahres, die freie Würflergemeinschaft Ginsheim, organisiert. Auch die fünfte Ausgabe des bekannten TTC Generationenwürfeln fand im Ginsheimer Bürgerhaus statt. In diesem Jahr nahmen erneut die Neulinge aus dem Vorjahr, das erste TTC Damenteam "Die eiskalten Händchen" sowie die "Freie Würflergemeinschaft Ginsheim" teil.

Ausflug in den Kletterwald

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

2016-10-24 Ausflug_KletterwaldBei schönstem Wetter und Sonnenschein starteten einige der TTC Schülerinnen und Schüler zum diesjährigen Tagesausflug. Das Ziel des Tagesausfluges war der Kletterwald in Rüsselsheim. In unterschiedlichen Parcours konnten sich die TTC Schüler und Betreuer austoben. Ob Einsteiger-, Genießer- oder Funparcours - für Jeden war etwas dabei. Die Mutigsten trauten sich in den bis zu 10 Meter hohen Funparcours. Nach rund drei Stunden Kletterspaß, ging es zum Tagesabschluss zum gemeinsamen Essen ins Waldbembelsche. Hier konnten sich die TTC Nachwuchskletterer stärken und wieder zu Kräften kommen. 

Vereinsmeisterschaften 2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen TTC Vereinsmeisterschaften in der IGS Mainspitze statt. Ab 13:00 Uhr startete die TTC Ballschule in den Wettbewerb. In verschiedenen Disziplinen wurden hier die Vereinsmeister ausgespielt. So mussten die Jüngsten TTCler u.a. den Ball auf dem Tischtennisschläger balancieren und dabei einen Parcours bewältigen, Bälle in einen Korb treffen und u.a. den Ball über den Tisch pusten (siehe Bild). Am Ende konnte Philipp Jester gewinnen. Zweite wurde Julia Gmach. Den dritten Platz belegte Luca Steller. In der Schülerkonkurrenz nahmen in diesem Jahr 6 Schülerinnen und Schüler teil. Hier konnte sich Richard Rau den Vereinsmeistertitel vor Lara Gmach (2.) und Joel Mertke (3.) sichern. Im Doppel setzten sich Moritz Freund und Richard Rau gegen Lara Gmach und Joel Mertke sowie Tom Geißler und Tim Schunack durch.

Mannschaftsergebnisse KW40/2016

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksliga durfte die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste des TSV 1882 Raunheim zu Hause begrüßen. Mit drei von drei verlorenen Eröffnungsdoppeln hätte man nicht schlechter in die Partie starten können. Deutlich besser verlief der erste Durchgang der Einzel. Hier konnte man den 0:3 Rückstand in eine 5:4 Führung umwandeln. In den anschließenden Einzelbegegnungen sollte sich eine knappe und spannende Partie abzeichnen. Bei einem Zwischenstand von 7:8 Punkten, sollte die Entscheidung der Partie im Schlussdoppel fallen. Hier musste man sich im fünften und entscheidenden Satz geschlagen geben, sodass man die Partie unglücklich mit 7:9 Punkten verlor. Ergebnisse im Überblick: Riedel/Herlert (0:2), Schneider/Röhlig (0:1), Vollbrecht/Baier (0:1), Riedel (1:1), Herlert (1:1), Schneider (2:0), Vollbrecht (1:1), Baier (1:1), Röhlig (1:1).