Could not load widget with the id 3.

TTC Vereinsarchiv

Geschrieben von Martin Kohler am .

Der Tischtennisclub Ginsheim feiert im Jahre 2014 sein 50 jähriges Vereinsjubiläum. Ein Vereinsarchiv befindet sich derzeit  im Aufbau. Es sammelt, sichert und erschließt Quellen zur Geschichte des TTC Ginsheim. Die Archivbestände umfassen eine Vielzahl unterschiedlicher Archivalien aus den Bereichen Sport und Fassenacht wie z.B, Pokale, Urkunden, Spielerpässe, Orden, Liederhefte, sowie eine Vielzahl von Fotografien und vieles mehr.

Um seine Bestände erweitern zu können, ist das Vereinsarchiv auf Hilfe von Außen angewiesen.

Sie haben eine Sammlung zum Verein angelegt, aber keinen Platz mehr dafür? Sie sind auf dem Dachboden oder im Nachlass eines Verwandten auf Dokumente zum TTC Ginsheim gestoßen, für die Sie selbst keine Verwendung haben?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Selbstverständlich können Sie uns Ihre Stücke (z.B. Urkunden, Pokale, Fotos, Trikots, usw.) auch leihweise überlassen oder einmalig zur Ansicht geben. Wir erstellen eine Kopie und Sie erhalten unverzüglich Ihr Original zurück.

Ihr Ansprechpartner ist unser Mitglied Bruno Schmitt.

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Durchwachsener Spieltag für 1. + 2. Damen

Geschrieben von Martin Kohler am .

Die dritte Damenmannschaft pausiert am 8.Spieltag und muss am 25.November gegen den Verfolger TTF Hähnlein 1965 IV antreten. In der Halle B der IGS Mainspitze sind beim wichtigsten Spiel der Hinrunde Gäste gern gesehen, die die Damen unterstützen.

Die zweite Damenmannschaft spielte am vergangenen Donnerstag gegen den SV St. Stephan Griesheim. In spannenden Spielen mit einigen 5. Sätzen konnte in einer geschlossenen Mannschaftsleistung am Schluss ein 7:7 erreicht werden. Besonders U. Felkel und H. Hennig trugen mit 4 Punkten zum Unentschieden bei. Es spielten M. Heimann (1:2), M. Rauch (1:2), U. Felkel (2:1), H. Hennig (2:1) Heimann/Hennig (1:0), Felkel/Rauch (0:1).

3. Damenmannschaft weiterhin auf Kurs

Geschrieben von Martin Kohler am .

Nach der Herbstpause spielte die 1. Damenmannschaft beim TTC Langen 1950 II auf. Mit einem 4:8 hat die Mannschaft gut mitgehalten, konnte aber gegen die starken Gegner leider nicht mehr ausrichten. Nach der ersten Einzelrunde stand es noch 3:3. Dann hatte S. Schuller Pech und verlor im 5. Satz. Auch B. Nachtmann hatte bei dem Spiel gegen die Nr. 1 das Glück im 5. Satz. das Glück nicht auf dem Schläger. Das Satzverhältnis von 26:22 zeigt, wie eng das Spiel insgesamt war. Es spielten Schuller (1:2), Boos (1:1), Nachtmann (1:2), Wucher (0:2), Schuller/Wucher (1:0), Boos/ Nachtmann (0:1).

3. Damenmannschaft weiterhin auf Kurs

Geschrieben von Martin Kohler am .

Nach der Herbstpause spielte die 1. Damenmannschaft beim TTC Langen 1950 II auf. Mit einem 4:8 hat die Mannschaft gut mitgehalten, konnte aber gegen die starken Gegner leider nicht mehr ausrichten. Nach der ersten Einzelrunde stand es noch 3:3. Dann hatte

S. Schuller Pech und verlor im 5. Satz. Auch B. Nachtmann hatte bei dem Spiel gegen die Nr. 1 das Glück im 5. Satz. das Glück nicht auf dem Schläger. Das Satzverhältnis von 26:22 zeigt, wie eng das Spiel insgesamt war. Es spielten Schuller (1:2), Boos (1:1), Nachtmann (1:2), Wucher (0:2), Schuller/Wucher (1:0), Boos/ Nachtmann (0:1).

TTC Ginsheim III weiterhin spitze

Geschrieben von Martin Kohler am .

Mit einem weiteren 8:1 Sieg konnte die 3. Damenmannschaft ihre Siegesserie weiterhin fortsetzen. Lediglich ein Doppel mussten die Damen abgeben. Es spielten Lamsbach 2:0, Maid 2:0, Frank 2:0, Stahl 1:0, Lamsbach/Frank 1:0, Maid/Stahl 0:1. Im nächsten Spiel gegen DJK/SC Conc.Pfungstadt II können sich die Damen wieder die Tabellenspitze setzen Durch ein Spiel Rückstand sind sie derzeit auf den zweiten Tabellenplatz gesetzt.

Die 2. Damenmannschaft musste an den letzten beiden Spieltagen, gleich zwei Niederlagen hinnehmen. Gegen die Damen des TTC Pfungstadt V wurde das Spiel mit 5:8 verloren. Drei Einzelspiele wurden knapp im fünften Satz verloren so dass um 23.10 Uhr der Sieger feststand. Es spielten Felkel 0:2, Rauch 1:2, Hennig 2:1, Frank 1:2, Felkel /Frank 0:1, Hennig / Rauch 1:0.

3. Damenmannschaft des TTC Ginsheim Tabellenführer

Geschrieben von Martin Kohler am .

Nach dem 4. Spieltag konnte die 3. Damenmannschaft mit zwei souveränen Siegen in Folge die Tabellenführung in der 1.Kreisklasse Darmstadt-Dieburg übernehmen.

Bereits am 10. September spielten die Damen gegen den TV 1888 Reinheim III. Mit einem 8:1 Erfolg konnte sich die Mannschaft hier näher an die Tabellenführung herankämpfen. Lediglich Rosita Frank musste sich in einem spannenden Spiel im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. Es spielten C. Lamsbach (2/0), R. Frank (1/1), L.Ruf (2:0), C. Stahl (1/0), Lamsbach/Frank (1/0), Stahl/Ruf (1/0)

Gegen die Damen des TV 1863 Groß-Zimmern II konnte am 17. September mit einem 8:0 Sieg die Tabellenführung übernommen werden. Es spielten C. Lamsbach (2/0), D. Maid (2/0), R. Frank (1/0), C. Stahl (1/0), Lamsbach/Maid (1/0), Frank/Stahl (1/0)

Exzellenter 2. Spieltag für die Damenmannschaften

Geschrieben von Martin Kohler am .

Am 2. Spieltag konnte sich die 3.Damenmannschaft erneut einen Sieg sichern. Die SKG Bickenbach II trat im anstehenden Heimspiel nicht an, so dass das Spiel 8:0 gewertet werden konnte. Im nächsten Spiel gegen den TV Reinheim 1888 III bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft mit einem Sieg die Tabellenführung erobern kann.

Die 1. Damenmannschaft musste am Donnerstag gegen den TTC Pfungstadt ohne ihre Nummer 1,Susanne Schuller, antreten. Trotzdem konnte die Mannschaft souverän aufspielen. Im vorderen Paarkreuz wurde kein Spiel abgegeben. In einem spannenden Spiel musste sich Tanja Wucher gegen die Nummer 1 der Pfungstädter im 5. Satz mit 15:17 geschlagen geben. Ersatzspielerin Michaela Heimann konnte sich an diesem Abend leider nicht durchsetzen. Insgesamt konnte das Spiel mit 8:4 gewonnen werden (Boos 3/0, Nachtmann 2/0, Wucher 2/1, Heimann 0/2, Boos/Nachtmann 1/0, Wucher/Heimann 0/1).

Guter Start für die Damenmannschaften des TTC Ginsheim

Geschrieben von Martin Kohler am .

Mit 2 Siegen in 3 Spielen konnten die Damen gut in die neue Runde starten. Lediglich die 1. Damenmannschaft musste sich am Kerbesamstag den Spielerinnen der DJK TTC Ober-Roden mit 1:8 geschlagen geben. Ober-Roden war einfach zu stark gewesen. Die Damen waren zwar in allen Spielen bis zum Schluss ebenbürtig, aber der letzte Punkt und das Quentchen Glück hat einfach gefehlt. Noch nicht richtig warm und etwas Trainingsrückstand gaben das Ihrige dazu. Tanja Wucher erspielte den Punkt zum 1:8. Für das nächstes Spiel am Donnerstag, den 02.09.2010 vor heimischer Kulisse gegen den TTC Pfungstadt hoffen Susanne Schuller, Silke Boos, Barbara Nachtmann und Tanja Wucher auf ein besseres Spiel, und auch mit dem etwas leichteren Gegner, auf den ersten Saisonsieg.