• wappen fastnacht kleinKartenbestellung Fastnacht 2018

    Die Kartenbestellung für die Fastnachtssitzungen 2018 ist wie gewohnt online möglich.

    Das Motto der Kampagne lautet
    "Im Bauernhof vom TTC, ist Fassenacht besonders schee".

Jugend des TTC Ginsheim überrascht in Rüsselsheim

Geschrieben von Martin Kohler am .

Die Jugend I des TTC Ginsheim (im Vorjahr noch Meister der Schüler-Kreisliga Groß-Gerau) hat sich für die neue Saison viel vorgenommen und geht in der Bezirksliga der Jugend an den Start. In der Regel haben die Konkurrenten schon Erfahrungen in der Bezirksliga der Schüler gesammelt – es ist also mit einer schweren Runde für Luca Ruf, Oliver Stritter, Tahir Gökduman, Marc Haberberger und Marc Lange zu rechnen.

Zeltfreizeit TTC Ginsheim

Geschrieben von Martin Kohler am .

Nach einem langen Wochenende geht die diesjährige Zeltfreizeit zu Ende. Von Freitag bis Sonntag (26.06 – 28.06) ging es an den Losheimer See in der Nähe von Luxemburg. Nach einer Fahrtzeit von 2 1/2 Stunden war das Ziel endlich erreicht. Gemeinsam wurden  die Zelte aufgebaut und anschließend zur Freude von allen Anwesenden gegrillt. Nach einer erholsamen Nacht, forderten die Jugendlichen uns Betreuer zu einem Fußballspiel heraus.

Spiel & Spaß beim Sommerfest des TTC Ginsheim

Geschrieben von Martin Kohler am .

Nach der Premiere letztes Jahr organisierte das TTC Juniorteam wieder das Sommerfest für Kinder des TTC Ginsheim am 30./31. Mai in der Neuen Halle der Grundschule.

Vor dem Kaffeetrinken lernten sich alle Kinder bei Gruppenspielen wie dem „Matten-Flussspiel“ oder der Olympiade im Freien kennen und tobten sich beim Kegelfußball aus.

Nach einer kurzen Stärkung bewies die ganze Truppe ihre geistigen Fähigkeiten bei der Rallye im Feld. Hier lösten sie zusammen verschiedene Rätsel und schlugen die Betreuer knapp beim Trocken-Ski-Rennen und Sackhüpfen.

Schüler I Meister der Kreisliga!

Geschrieben von Martin Kohler am .

Mit einem 8:2-Erfolg bei SV Rot-Weiß Walldorf sicherte sich die 1. Schülermannschaft des TTC Ginsheim, betreut von Anne Waltinger, die Meisterschaft in der Kreisliga mit zwei Zählern Vorsprung vor dem TSV Gernsheim. Niklas Fischer, der hauchdünn im fünften Satz mit 10:12 unterlag und das Doppel Stritter/Gökduman, die sich auch in fünf Sätzen geschlagen geben mussten, gaben die einzigen Zähler ab. Ansonsten dominierten die Ginsheimer recht deutlich. Haberberger/Fischer im Doppel sowie Marc Haberberger, Oliver Stritter, Tahir Gökduman (alle 2:0) und Niklas Fischer(1:1) sicherten sich mit lediglich zwei Verlustpunkten den Titel.