• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2020

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2020 ist wie gewohnt hier möglich.

    Das Motto der Kampagne 2020 lautet: "England zu Gast beim TTC -
    trotz Brexit wird die Fastnacht schee!"

Mannschaftsergebnisse Herren KW 11/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

Die 1. TTC-Herrenmannschaft musste in dieser Woche in der Bezirksoberliga gleich zweimal an den Platten aufschlagen.

In Bergen-Enkheim, beim Meisterschaftsfavoriten und ungeschlagenen Tabellenführer, war erwartungsgemäss nichts zu holen. Die TTC-Herren gingen glatt mit 1:9  Zählern unter. Im Einzel konnte kein einziger Satz gewonnen werden. Den Ehrenpunkt holt das Doppel Schnitzer/Schneider. TTC: Nachtmann/Cezanne und Tippmann/Behrens (je 0:1), Schnitzer/Schneider (1:0), Cezanne, Nachtmann, Tippmann, Behrens, Schneider und Schnitzer (je 0:1) 

Mannschaftsergebnisse Herren KW 08/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der 1. TT-Kreisklasse Gross-Gerau setzte die 4. Herrenmannschaft ihren "Lauf" fort. Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf , den TTC Mörfelden II, gewann das Team sicher mit 9:2 und hat nun sogar den Relegationsplatz verlassen. In der einseitigen Partie lag der TTC schnell mit 7:0 in Front bevor die Gäste durch 2 knappe 5-Satz-Erfolge ein Debakel verhindern konnten. Przybilla und Wacker machten dann aber "den Deckel drauf". TTC: Przybilla/Wacker, Schmenger/Dürr und Stahl/Gütlich (je 1:0), Przybilla u. Wacker (je 2:0), Schmenger u. Stahl (je 1:0), Gütlich und St. Dürr (je 0:1)

Mannschaftsergebnisse Damen KW 08/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der TT-Bezirksliga der Damen musste die 2. TTC-Damenmannschaft eine unglückliche 6:8-Heimniederlage gegen den Tabellenvierten DJK BW Münster IV hinnehmen. In der vierstündigen Partie lief der TTC punktemässig immer hinterher und hatte beim Stand von 3:7 eigentlich schon keine Chance mehr. Doch durch 3 Einzelsiege in Folge kam das Team noch einmal bis auf 6:7 heran. Monika Rauch konnte aber dann im letzten Einzel durch ihre 1:3-Niederlage das 6:8 nicht verhindern. Beim TTC überragte Uli Felke, die alle 3 Einzel gewann und auch im Doppel erfolgreich war. Der TTC steht weiter am Tabellenende und der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen wird immer grösser. TTC: Felkel/Rauch (1:0), Schmitt/Neuberger (0:1), Schmitt (1:2), Neuberger (1:2), Rauch (0:3), Felkel (3:0)

Mannschaftsergebnisse Herren KW 07/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

Die 4. TTC-Herrenmannschaft konnte mit einem Kantersieg in der 1. Kreisklasse erstmals die direkten Abstiegesplätze verlassen. Bei der SKG Bauschheim III siegte der TTC glatt mit 9:1 Zählern und hat nun als Tabellendrittletzter wieder alle Chancen auf den Klassenerhalt. In Bauschheim spielte das Team erstmals fast in Bestbesetzung. Auch der Einsatz von Damen-Verbandsspielerin Eda Sarikaya zeigte Wirkung. Die einzige TTC-Niederlage musste Jens Kirschning gegen die Nr. 1 der Gastgeber hinnehmen. TTC: Przybilla/Wacker, Kirschning/Schmenger und Sarikaya/Stahl (je 1:0), Przybilla (2:0), Kirschning (0.1), Wacker, Schmenger, Sarikaya und Stahl (je 1:0),

Mannschaftsergebnisse Damen KW 07/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

An diesem Spieltag mussten die 1. und die 2. TTC-Damenmannschaften deutliche Niederlagen einstecken. 

In der TT-Verbandsliga empfing die 1. TTC-Damenmannschaft den Tabellenführer TSV Langstadt IV. Die Damen vom Altrhein standen hier erwartungsgemäss auf verlorenem Posten, zumal Spitzenspielerin Susanne Schuller nicht zur Verfügung stand. In der einseitigen Partie gelangen dem TTC bei der 0:8-Niederlage nur 2 Satzgewinne.  Die Mannschaft steht somit weiterhin auf den letzten Tabellenplatz. TTC: Sarikaya/Goldfuss, Hoffmann/Maid (je 0:1), Sarikaya und Goldfuss (je 0:2), Maid und Hoffmann (je 0:1)

Auch die 2. TTC-Damenmannschaft kommt in der Rückrunde einfach nicht Fahrt. In der Damen-Bezirksliga kam das Team  bei der DJK TTC Ober-Roden II ebenfalls mit der "Höchststrafe" von 0:8 unter die Räder. Die ersatzgeschwächt angetretenen TTC-Damen konnten nur 5 Sätzgewinne verbuchen und bleiben weiter auf dem letzten Tabellenplatz hängen. TTC: Neuberger/Schmitt und Wucher/Frank (je 0:1), Wucher und Schmitt (je 0.2), Neuberger und Frank (je 0.1)

Mannschaftsergebnisse Herren KW 06/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

Am aktuellen Spieltag musste nur eine der 4 TTC-Herrenmannschaften an die Platte. Die 3. Herrenmannschaft hatte in der Kreisliga den Tabellendritten TV Gross-Gerau II zu Gast. Das TTC-Team setzte sich mit 9:4 Punkten durch und hat nun weiterhin alle Chancen einen der beiden Aufstiegsplätze zu erreichen. Gegen Gross-Gerau war der Spielverlauf enger als es das Ergebnis aussagt. Der TTC ging mit 2:1 Punkten aus den Doppeln. Dann liessen Herlert und Frey 2 Einzelsiege folgen. Als dann noch Ditinger im Entscheidungssatz siegte sah es nach einer klaren Angelegenheit aus (5:1). Doch die Gäste kämpften sich zurück ins Match. Bei Halbzeit stand es 5:4 für den TTC . Das starke vordere Paarkreuz mit Herlert und Frey blieben dann erneut siegreich und brachten den TTC mit 7:4 In Front. Der stark aufspielende Ditinger und Thorsten Maid machten den Sack dann endgültig zu. TTC : Ditinger/Frey (1:0), Herlert/Klaffke (0:1), Schmidt/Maid (1:0), Herlert, Frey u. Ditinger (je 2:0), Maid (1:1), Klaffke u. Schmidt (je 0:1).

Mannschaftsergebnisse Damen KW 05/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der TT-Kreisliga Offenbach muss die 3. TTC-Damenmannschaft weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Im Heimspiel gegen Eintr. Frankfurt wurden wie im Hinspiel die Punkte geteilt (5:5). Bei nur 2 Punkten Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz ist aber für die Damen vom Altrhein immer noch alles drin. In einer spannenden Partie lag der TTC zwischenzeitlich sogar mit 4:2 in Front, musste dann aber 3 Einzel in Folge abgeben. Die stark aufspielende Andrea Baier sicherte dann mit ihrem zweiten Einzelsieg das Unentschieden. TTC: Hauf/Baier (0:1), Jungmann/Frank (1:0), Hauf (0:2), Frank und Jungmann (je 1:1), Baier (2:0)  

Mannschaftsergebnisse Herren KW 05/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

Die 1. Herrenmannschaft setzte ihren guten Saisonstart in der Bezirksoberliga fort und besiegte in eigener Halle den PPC Neu-Isenburg glatt mit 9:4 Punkten. Die Chance auf den Klassenerhalt lebt weiter. Gegen Neu-Isenburg lag der TTC nach den Doppeln bereits mit 3: 0 vorne. Als das vordere Paarkeuz auch noch gewinnen konnte sah es nach einem Kantersieg aus. Doch die Gäste kamen noch einmal zurück. (6:3). Erneut brachte das starke vordere Paarkreuz mit Cezanne und Kohler den TTC wieder klar in Front. Jens Tippmann holte letztlich den 9. Zähler. TTC: Nachtmann/Cezanne, Kohler/Schneider und Tippmann/Behrens (je 1:0), Cezanne und Kohler ( je 2:0), Nachtmann und Tippmann (je 1:1), Behrens und Schneider (je 0:1) 

Mannschaftsergebnisse Damen KW 04/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der TT-Verbandsliga hat die 1. TTC-Damenmannschaft einen unerwarteten 8:5-Heimsieg gegen Reinheim erringen können. Damit konnte das Team erstmals den letzten Tabellenplatz verlassen und hat jetzt, bei nur noch einem Punkt Rückstand, alle Chancen den Relegationsplatz zu erreichen. Beim TTC blieb Denise Hoffmann ungeschlagen. Eda Sarikaya holte insgesamt 3 Punkte für den TTC.

Die TTC-Damen lagen bis zum 4:4 ständig zurück. Durch ihren 2. Einzelerfolg konnte Delia Maid  den TTC erstmals in Führung bringen. Den Siegpunkt holte dann Eda Sarikaya. TTC: Schuller/Sarikaya (1:0), Hoffmann/Maid (1:0), Schuller (1:2), Sarikaya und Maid (2:1), Hoffmann (2:0)

Mannschaftsergebnisse Herren KW 04/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der TT-Bezirksoberliga konnte sich die 1. TTC-Herrenmannschaft für die Vorrundenniederlage gegen Eintracht Rüsselsheim revanchieren und mit einem 9:6-Auswärtssieg in der Opelstadt nicht nur den 1. Saisonsieg verbuchen sonder auch den Anschluss an Nichtabstiegsplätze halten. In der spannenden Partie lag der TTC zu Beginn mit 1:3 hinten. Hier hatte Martin Kohler Pech. Er verlor sein Einzel gegen Ebert mit 9:11 im Entscheidungssatz. Rolf Cezanne brachte den TTC wieder ran. Die starke Mitte mit Nachtmann und Tippmann brachte den TTC erstmals in Front. Von da an blieb es bis zum 5:5 ein enges Match. Erneute brachte das mittlere Paarkreuz den TTC in Front. Als Schneider den 8. Punkt machte war das Match vorentschieden.TTC: Nachtmann/Cezanne und Tippman/Behrens (je 0:1), Schneider/Kohler (1:0), Cezanne und Kohler (je 1:1), Nachtmann und Tippmann (je 2:0), Schneider und Behrens (je 1:1)