Could not load widget with the id 3.

Saisonstart 2009/2010

Geschrieben von Martin Kohler am .

Am 24. August startete für die Herren des TTC Ginsheim die Tischtennissaison 2009/2010. Die Herrenabteilung ist mit sechs Mannschaften in der Bezirksoberliga bis zur 3. Kreisklasse vertreten und kann auf eine spannende Saison blicken.

Die erste Mannschaft eröffnete die Saison auswärts in Heusenstamm am 28. August in der Bezirksoberliga. Nach teilweise knappen Spielen musste sich unsere Mannschaft dem TTC Heusenstamm leider an diesem Tag mit 1:9 geschlagen geben. Das Doppel Kohler/ Hummel konnte den Ehrenpunkt für den TTC in dieser Partie sichern. Es spielten Martin Kohler (0,5), Rolf Cezanne, Thomas Hummel (0,5), Björn Nillius, Guido Herlert und Jens Tippmann.

Den Spieltag erfolgreich beginnen konnte die zweite Herrenmannschaft in der Kreisliga. Das Team konnte auswärts spielerisch überzeugen und den FC Germania 1907 Leeheim II mit 9:1 besiegen. Die Heimmannschaft konnte dem TTC weder in den Doppeln noch in den Einzeln den Sieg streitig machen. Es spielten: Guido Herlert (2,5), Jens Tippmann (1,5), Hilmar Baier (1,5), Michael Schmidt (0,5), Thorsten Schulz (1,5) und Herbert Faller (1,5). Grund genug für ein Mannschaftsbild, auf dem die glücklichen Sieger abgebildet sind.



Die dritte Mannschaft des TTC konnte am 27.August auswärts gegen den SV Rot-Weiß 1914 Walldorf III erfolgreich in der 1. Kreisklasse ihren Auftakt feiern. Da man die letzten vier Einzel für sich bestritt, konnte das Entscheidungsdoppel an diesem Tag verhindert werden und die 3. Mannschaft mit 9:6 gewinnen. Es spielten Thorsten Przybilla, Michael Wacker (0,5), Dieter Dessinger (1,5), Günter Dürr (2,5), Maik Gilbert (2,5) und Patrick Andreassen (1,0).

In der 2. Kreisklasse trat die 4. Herrenmannschaft an und muss nach einer 3:9 Niederlage den nächsten Spieltag für ihren hoffentlich ersten Sieg nutzen. Die Spieler Stefan Dürr, Jonas Töpler und Pascal Przybilla erspielten jeweils einen Einzelpunkt. Dennoch konnte der frühzeitig hohe Rückstand nicht aufgeholt werden und die gegnerische Mannschaft des TTC Mörfelden 1952 III trotz Heimvorteil nicht bezwungen werden. Es spielten: Fabian Schmenger, Pascal Przybilla (1), Sven Hensen, Manfred Leidecker, Stefan Dürr (1) und Jonas Töpler (1).

Die 5. Mannschaft begann an diesem Spieltag mit drei spannenden 5- Satz- Doppeln gegen den TSV 1882 Raunheim V in der 3. Kreisklasse. Leider setzte sich nur das Doppel Stolper/ Schmitt erfolgreich durch, so dass die Gäste mit einem kleinen Vorsprung ins Spiel starteten. Anschließend glichen Karl-Heinz Waltinger, Sebastian Stahl und Gerhard Steller in den Einzeln zum 4:4 aus und hielten die Partie damit weiterhin offen. Die Gäste zogen nach zwei klar gewonnenen Spielen daraufhin wieder davon, bevor die Ginsheimer mit drei Einzelpunkten in Folge und zwei weiteren Verlusten zum Entscheidungsdoppel antraten. Leider konnte die Spannung der ersten Doppel nicht wiederholt werden und der TTC Ginsheim V musste sich dem TSV mit 7:9 knapp geschlagen geben. Es spielten Karl- Heinz Waltinger (1), Thomas Prockl (1), Sebastian Stahl (1), Gerhard Steller(1), Richard Stolper (2,5) und Helmut Schmitt (0,5).

Im Gegensatz dazu entschied die Vierermannschaft des TTC Ginsheim VI in der 3. Kreisklasse ihr erstes Spiel in neuer Besetzung souverän mit 8:2 für sich. Konnte man sich schon in den Doppeln klar gegen den Gegner TG 1862 Rüsselsheim III absetzen, blieben die Ginsheimer auch in den Einzeln weiterhin erfolgreich. Es spielten Raphael Frey (2,5), Christoph Ogorek (1,5), Patrick Koch (2,5) und Klaus Schlösser (1,5).