Could not load widget with the id 3.

Mannschaftsergebnisse Herren KW 39/2020

Geschrieben von Michael Hamm am .

Die beiden Spitzen-Herrenteams des TTC Ginsheim konnten ihre Erfolgsserie zum Rundenbeginn fortsetzen. Beide Teams setzen sich in ihren Heimspielen deutlich durch. Die 1. TTC-Herrenmannschaft besiegte die eigentlich als recht stark eingeschätzte 4. Mannschaft vom VfR Fehlheim klar mit 10:2 Punkten. Die beiden ersten Einzel endeten unentschieden. Für den TTC siegte Thomas Ebert und glich damit die klare Niederlage von Stephan Nachtmann aus. Rolf Cezanne brachte den TTC wieder in Führung doch Fehlheim glich durch die knappe 2:3 Niederlage von Jens Tippmann erneut aus. Im hinteren Paarkreuz setzten sich dann Holger Vollbrecht und Harry Schneider deutlich durch (4:2). Im Spitzeneinzel dominierte TTC-Spieler Thomas Ebert, und als auch Stephan Nachtmann in 3 Sätzen erfolgreich war, war dem TTC ein Unentschieden schon mal sicher. Rolf Cezanne, Jens Tippmann, Holger Vollbrecht  und Harald Schneider schraubten das Ergebnis dann sogar noch auf 10:2 hoch.
 
Auch die 2. TTC-Herrenmannschaft setzte sich zum 3. Mal durch. Im Heimspiel der Bezirksklasse 5 konnte das Team einen unerwartet klaren 9:3 - Erfolg gegen einen der Meisterschaftsfavoriten, den SV ST. Stephan Griesheim, erringen. Das Spiel war aber knapper wie es das Ergebnis darstellt. Zu Beginn wurden die Punkte geteilt. Norbert Brand glich die 1:3-Niederlage von Hilmar Baier aus. In der Mitte setzte sich Raphael Frey letztlich deutlich durch. Einen grossen Kampf lieferte Björn Nilius, der einen 0:2-Satz-Rückstand in einem emotional geführten Match noch umbiegen konnte, wodurch der TTC 3:1 führte. Carsten Ditinger war dann leider etwas indisponiert und verlor sein Einzel überraschend deutlich mit 1:3 Sätzen. Jonas Töpler erkämpfte die 2 Punkte -Führung aber zurück. Nach der Abwehr von 2 Matchbällen im 4. Satz gewann er den Entscheidungssatz mit 11:7 Punkten. Im Spitzeneinzel setzte sich Norbert Brand in 5 Sätzen durch. Hilmar Baier sicherte dem TTC mit einem klaren 3.0-Erfolg schon mal das Unentschieden (6:2). Raphael Frey musste nach verlorenem 1. Satz zwar kämpfen, machte aber den Siegpunkt zum 7:2 fest. Björn  Nillius erhöhte auf 8:2. Nach der 2. Niederlage  von Ditinger holte Jonas Töpler noch den 9. Punkt zum klaren 9:3-Erfolg. 
 
Wenig erfolgreich läuft die Saison derzeit für die 3. TTC-Herrenmannschaft in der Kreisliga. Auch das 3. Spiel ging verloren. Auch wenn dieses Mal ein Punkt drin gewesen wäre, stand es an Ende 8:4 für den TSV Wolfskehlen. Bis zum 2:2 war der TTC noch ebenbürtig. Jens Kirschning und Thomas Klaffke hatten für den TTC gepunktet und die Niederlagen von Michael Schmidt und Sebastian Stahl ausgeglichen. Da der TTC nur zu fünft angereist war ging Wolfskehlen kampflos mit 3:2 in Führung. Günter Dürr hatte im Anschluss Pech und unterlag 8:11 im 5. Satz. An der Spitze war dann für den TTC nichts zu holen man lag deutlich mit 2:6 zurück. Als Thomas Klaffke in 5 Sätzen unterlag, war die Niederlage perfekt (2:7). Sebastian Stahl und Günter Dürr holten noch 2 bedeutungslose Zähler für den TTC.