Could not load widget with the id 3.

Mannschaftsergebnisse Herren KW 07/2020

Geschrieben von Michael Hamm am .

1. und 2. TTC -Herrenmannschaft mit Mühe erfolgreich!
 
Die beiden Top-Herren-Teams des TTC Ginsheim konnten ihre "weissen Westen" in der Bezirksliga bzw. Bezirksklasse verteidigen. Beide Teams hatten aber so ihre Mühe bis die erforderlichen Punkte erkämpft waren.
 
Die 1. Mannschaft musste in der Bezirksliga beim TSV Gernsheim antreten. Für Martin Kohler und Holger Vollbrecht kamen Harry Schneider und Guido Herlert zum Einsatz. Der TTC kam gut aus den Eröffnungsdoppeln. Stephan Nachtmann /Rollf Cezanne und Harald Schneider/Max Schnitzer setzten sich souverän durch. Pech hatten hier Guido Herlert/Jens Tippmann, die mit 8:11 im Entscheidungssatz gegen das Topdoppel der Gastgeber unterlagen.
 
Dann brachten sich die Gastgeber durch Siege gegen Stephan Nachtmann und Rolf Cezanne sogar mit 3:2 in Führung. Max Schnitzer sorgte mit einem ebenso klaren Einzelerfolg für den Ausgleich. Nach der Niederlage von Jens Tippmann lag der TTC erneut zurück (3:4). Guido Herlert und Harald Schneider sorgten im hinteren Paarkreuz für die Wende. Gernsheim kam durch die Niederlage von Rolf Cezanne im Spitzeneinzel noch einmal zum Ausgleich (5:5). Doch dann machte der TTC ernst. Durch sichere Einzelerfolge von Stephan Nachtmann, Jens Tippmann, Max Schnitzer und Harry Schneider stand es am Ende 9:5 für den TTC.
 
Ähnlich erging es der 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen RW Walldorf in der Bezirksklasse Gr. 5. Nach nur einem gewonnen Doppel stand es zu Beginn unerwartet 2:1 für die Gäste. Benni Riedel/Guido Herlert und Hilmar Baier/Christian Röhlig verloren jeweils in 5 Sätzen. Björn Nillius/Raphael Frey hatten den TTC in Führung gebracht. An der Spitze sorgte Benni Riedel für den Ausgleich. Doch nach der Niederlage von Hilmar Baier lag man wieder zurück (2:3). In der Mitte konnte Guido Herlert den Ausgleich erzielen, doch Björn Nillius musste eine knappe 2:3 -Niederlage zum 3:4 - Zwischenstand hinnehmen. Im hinteren Paarkreuz sorgten Christian Röhlig und Raphael Frey für die erste TTC -Führung (5:4). Die hatte aber nur kurz Zeit Bestand, da Benni Riedel und Hilmar Baier im vorderen Paarkreuz verloren. So führten die Gäste mit 6:5 Punkten und es drohte der erste Punktverlust in dieser Spielrunde. Der starke Guido Herlert und Björn Nillius erkämpften die Führung aber schnell zurück (7:6). Christian Röhlig und Raphael Frey (Foto) konnten mit ihren zweiten Einzelerfolgen letztlich den 9:6 - Gesamtsieg festmachen.
 
Die beiden Tischtennis-Herrenmannschaften des TTC Ginsheim die auf Kreisebene spielen haben weiterhin noch Chancen in die nächsthöhere Spielklasse aufzusteigen.  
 
Die 3. Herrenmannschaft des TTC bleibt nach dem 9:5 Auswärtserfolg bei Blau-Gelb Gross-Gerau II weiterhin in der Spitzengruppe der Kreisliga und hat den Aufstieg in die Bezirksklasse weiterhin im Fokus. In Gross-Gerau war es zu Beginn ein knappes Spiel. Der TTC konnte 2 Doppel gewinnen ( Thorsten Maid/ Raphael Frey und Pascal Przybilla/Michael Wacker). Raphael Frey glich dann die 5-Satz- Niederlage von Carsten Ditinger aus. Nach der darauffolgenden  knappen Niederlage von Thorsten Maid stand es somit nur noch 3:3. Jonas Töpler, Michael Wacker und Pascal Przybilla sorgten aber mit sicheren Einzelerfolgen für eine beruhigende 6:3-Führung. Der starke Raphael Frey erhöhte im Spitzeneinzel auf 7:3. Nach den Niederlagen von Ditinger und Töpler machten Thorsten Maid (12:10  im Entscheidungssatz) und Pascal Przybilla, mit seinem zweiten Einzelsieg, den Sieg perfekt.
 
Auch die 4. Herrenmannschaft war an diesem Spieltag erfolgreich. Im Heimspiel der 2. Kreisklasse setzte sich das Team sicher mit 9:3 Punkten durch und bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz. Jens Kirschning/Rainer Gütlich hatten den TTC in Führung gebracht. Nach der Niederlage von Michael Wacker/Klaus Schlösser erkämpften Günter Dürr/Marc Lange die Führung zurück. An der Spitze setzten sich dann Jens Kirschning und Michael Wacker durch (4:1). In der Mitte gingen die Punkte allerdings an die Gäste. Günter Dürr ( in 5 Sätzen) und Rainer Gütlich hatten verloren. So stand es nur noch 4:3 für den TTC.  Marc Lange und Klaus Schlösser sorgten mit ihren Erfolgen im hinteren Paarkreuz für die Vorentscheidung (6:3). Jens Kirschning und Michael Wacker erhöhten auf 8:3 bevor Rainer Gütlich mit einem 11:4 - Erfolg im Entscheidungssatz den Siegpunkt für sein Team holte.
 
RaphaelFrey