• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2020

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2020 ist wie gewohnt hier möglich.

    Das Motto der Kampagne 2020 lautet: "England zu Gast beim TTC -
    trotz Brexit wird die Fastnacht schee!"

Mannschaftsergebnisse Damen & Herren KW 37/2019

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der TT-Bezirksklasse setzte sich die 2. TTC-Herrenmannschaft im Nachbarschaftsderby gegen die Reserve der SKG Bauschheim klar mit 9:2 Punkten durch. Im Gegensatz zum Heimteam musste die SKG allerdings auf einige starke Spieler verzichten. Nachdem die Doppel noch teilweise stark umkämpft waren (2 mal 5. Satz), war es in den Einzeln dann aber eine klare Sache. Lediglich Harald Schneider (1:3) und Hilmar Baier (2:3) mussten Federn lassen. TTC: Herlert/Riedel, Scheider/Röhlig und Nillius/Baier (je 1:0), Riedel (2:0), Schneider (1:1), Baier (0:2), Herlert, Röhlig und Nillius (je 1:0)

In der Damen-TT-Bezirksliga musste die neuformierte 1. TTC-Damenmannschaft in ihrem 1. Saisonspiel ohne ihre Spitzenspielerin Susanne Schuller gleich mal tief in den Odenwald reisen und erlebte dort ein 4-Stunden-Match Spiel mit Höhen und Tiefen (7:7).  Bei der SKG Ober-Mumbach lief es für die TTC-Damen extrem unglücklich. Von den ersten 4 Spielen gingen 3 knapp im Entscheidungssatz verloren. Man lag alos schon 0:4 hinten bevor Christine Neuberger  den ersten Punkt holte. Doch dann waren wieder die Gastgeberinnen  dran und gingen mit 5:1 in Führung. Doch der TTC gab nicht auf. Zwei Fünfsatzsiege durch Sarikaya und Hoffmann und ein glattes 3:0 von Tanja Wucher brachten das 4:5. Als dann Christine Neuberger mit 11:9 im 5. Satz siegte war der zuvor aussichtslose Rückstand aufgeholt (5:5). Eda Sariakaya brachte die Damen vom Altrhein dann sogar mit 6:5 in Führung. Wucher hatte dann noch Pech, sie verlor mit 9:11 in der Entscheidung und es stand wieder ausgeglichen. Nach der Niederlage von Neuberger sicherte Hoffmann dann das Unentschieden. TTC:  Sarikaya/Hoffmann und Wucher/Neuberger (je 0:1), Sarikaya, Hoffmann und Neuberger (je 2:1), Wucher (1:2)

Auch die 2. TTC - Damenmannschaft startete erfolgreich in die Saison. In der Kreisklasse Frankfurt setzte sich das Team bei TTV Offenbach mit einem 9:1 Kantersieg durch. Zu Beginn sah es allerdings nicht danach aus. Beide Eröffnungsdoppel wurden knapp im Entscheidungssatz gewonnen. Und das jeweils nach 0:2 Satzrückständen. Danach lief es aber deutlich besser. Nur Hildegard Hennig musste ihr Spiel abgeben. Alle anderen Einzel wurden ohne Satzverlust von den TTC-Damen gewonnen. TTC: Frank/Jungmann und Hennig/Baier (jeweils 1:0), Frank, Jungmann und Baier (je 2:0), Hennig (1:1)

Einen knappen 9:7-Heimerfolg konnte die 4. TTC-Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse landen. Gegen den VfH Astheim musste man trotz eines Blitzstarts (4:0) lange Zittern bis im Schlussdoppel dann Dürr/Lange mit einem 3:2-Sieg den Deckel drauf machten. Beim TTC war Marc Lange mit insgesamt 4 Punkten für sein Team bester Spieler.
TTC: Dürr/Lange (2:0), Prockl/Frank und Krimmel/Schlösser (je 1:0), Stefan Dürr (1:1), Thomas Prockl (0:2), Marc Lange (2:0), Rosita Frank (1:1), Klaus Schlösser (1:1), Roland Krimmel (0:2).