• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2019

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2019 ist wie gewohnt hier möglich.

    Auch in diesem Jahr können Sie unsere Kartenbörse nutzen.

Mannschaftsergebnisse Damen KW 47/2018

Geschrieben von Michael Hamm am .

Am vorletzten Vorrundenspieltag mussten die an diesem Spieltag aktiven TTC-Damenmannschaften erneut Niederlagen einstecken.  

In der Damen-Bezirksliga hatte es die 2. Damenmannschaft mit dem Tabellenführer TSG Oberrad II zu tun. Die Damen vom Altrhein zeigten nach dem ersten Saisonsieg in der Vorwoche eine couragierte Leistung und verloren in Oberrad nur mit 4:8 Punkten. Da der Drittletzte in der Tabelle nur 2 Zähler mehr hat und die TTC-Damen noch gegen den Tabellenvorletzten spielen werden, ist der Klassenerhalt sicherlich noch immer möglich.

In Oberrad sah es zu Beginn nach der erwarteten "Klatsche" aus. Man lag schnell mit 1:4 zurück. Allerdings hatte hier Tanja Wucher Pech, da sie mit 13:15 im fünften Satz denkbar knapp abgeben musste. Doch das Team hielt dagegen und konnte bis zum 4:6 noch an einem Punkt schnuppern. Erneut war es Wucher, die mit einer knappen Fünfsatzniederlage die Vorentscheidung nicht verhindern konnte. TTC: Neuberger/Hauf (1:0), Wucher/Rauch (0:1), Wucher (0:3), Neuberger (1:1), Rauch (1:2), Hauf (1:1)

Deutlich schlechter erging es der 3. Damenmannschaft in der Kreisliga Offenbach im Heimspiel gegen den TTC Kelsterbach. Beim klaren 1:9 war für die TTC-Akteurinnen wenig zu holen. Den einzigen Punkt für den TTC holte Monika Jungmann beim Spielstand von 0:4. Aber auch hier gibt es noch Hoffnung auf den Klassenerhalt. Man liegt nur einen Punkt hinter dem rettenden vorletzten Tabellenplatz. Allerdings wird sich das Team in der Rückrunde steigern müssen.  TTC: Hennig/Baier und Jungmann/Frank (je 0:1), Frank (0:2), Hennig (0:2), Jungmann (1:1), Baier (0:2).

Die erste Damenmannschaft war spielfrei.