• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2020

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2020 ist wie gewohnt hier möglich.

Mannschaftsergebnisse Damen KW 45/2018

Geschrieben von Michael Hamm am .

Der aktuelle Spieltag verlief für die 3 TTC - Damenmannschaften erwartungsgemäss wenig erfolgreich. Alle Teams hatten aber auch schwere Auswärtsaufgaben zu erfüllen.

Die weiteste Anreise hatte dabei die 3. Damenmanschaft in der Kreisliga Offenbach. Beim Tabellenführer DJK Mühlheim verlor das Team glatt mit 1:9 Punkten. Den Ehrenpunkt holte Hildegard Hennig. Pech hatte Rosita Frank die in ihrem zweiten Einzel eine 2:0-Satzführung nicht nach Hause bringen konnte und im Entscheidungsssatz mit 7:11 den kürzeren zog. TTC: Frank/Jungmann und Baier/Hennig (jeweils 0:1), Frank, Jungmann und Baier (jeweils 0:2), Hennig (1:1)

In der Damen Bezirksliga musste die 2. TTC-Damenmannschaft bei der SG Arheiligen II antreten. Nach dem 1:1 aus den Eröffnungsdoppeln zog die Heimmannschaft mit 4:1 davon. Nach dem 5-Satz Einzelerfolg von Michaela Hauf zum 4:6 keimte nochmal Hoffnung auf. Doch die Arheiliger liessen dann nichts mehr anbrennen und gewannen das Match mit 8:4 Punkten. Christine Neuberger konnte 2 ihrer 3 Einzel gewinnen. Das TTC-Team bleibt damit weiterhin Tabellenletzter. TTC: Wucher/Felkel (1:0), Neuberger/Hauf (0:1), Felkel (0:2), Wucher (0:3), Neuberger (2:1), Hauf (1:1)  

Die 1. Damenmannschaft musste in der Damen-Verbandsliga zum Tabellenzweiten TTV  GSW  nach Gräfenhausen reisen. Das Team vom Altrhein schlug sich tapfer und unterlag beim bislang ungeschlagenen Gegner nur mit 4:8 Punkten. Bis zum Stand von 3:5 konnte man richtig gut mithalten. Überragend spielte die TTC-Nr. 1 Susanne Schuller, die alle 3 Einzel gewann. TTC: Maid/Hoffmann und Schuller/Sarikaya (jeweils 0:1), Schuller (3:0), Sarikaya (0:2), Maid (1:2), Hoffmann (0:2)