• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2019

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2019 ist wie gewohnt hier möglich.

Mannschaftsergebnisse Herren KW11/2018

Geschrieben von Michael Hamm am .

Die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim war an diesem Spieltag zu Gast beim Bezirksoberligisten TV 1874 Bergen-Enkheim. Mit zwei von drei gewonnenen Eröffnungsdoppeln erwischten die TTCler einen guten Start in die Partie. Auch im ersten Durchgang der Einzel konnte man mit starken Leistungen überzeugen und baute die Führung weiter aus. Am Ende gewann man die Partie mit 9:2 Punkten erzielte einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Ergebnisse im Überblick: Cezanne/Nachtmann (1:0), Kohler/Riedel (0:1), Behrens/Tippmann (1:0), Cezanne (2:0), Kohler (1:1), Nachtmann (1:0), Riedel (1:0), Behrens (1:0), Tippmann (1:0).

In der Bezirksliga durfte die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Gäste der SV Al. 1907 Königstädten III zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnten die TTC Akteure mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel geriet man allerdings zwischenzeitlich mit 2:5 Punkten in Rückstand. In Durchgang zwei konnte man die spannende Partie mit wichtigen Siegen erneut drehen. Alle fünf Fünfsatzspiele konnte man, teilweise auch erst in Verlängerung, für sich entscheiden und so die Partie am Ende mit 9:7 Punkten gewinnen. Ergebnisse im Überblick: Tippmann/Röhlig (2:0), Schnitzer/Baier (0:1), Herlert/Vollbrecht (1:0), Tippmann (1:1), Schnitzer (0:2), Röhlig (0:2), Baier (1:1), Herlert (2:0), Vollbrecht (2:0).

Die dritte Herrenmannschaft des TTC Ginsheim durfte zum Spitzenspiel der ersten Kreisklasse den Tabellenführer SV Al. 1907 Königstädten V zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnte man mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Der erste Durchgang der Einzel gestaltete sich spannende und eng. So musste man sich jeweils die Punkte teilen. Auch im zweiten Durchgang der Einzel konnte man die Führung nicht weiter ausbauen, sodass die Entscheidung der Partie im Schlussdoppel fallen sollte. Hier konnte man sich mit 3:1 Sätzen durchsetzen, sodass man die Partie mit 9:7 Punkten gewinnen konnte. Bester TTC Akteur war Michael Schmidt, der ungeschlagen blieb. Ergebnisse im Überblick: Nillius/Schmidt (2:0), Przybilla, Th./Töpler (1:0), Wacker/Przybilla, Pa. (0:1), Nillius (1:1), Schmidt (2:0), Przybilla, Th. (0:2), Töpler (0:2), Wacker (2:0), Przybilla, Pa. (1:1).

In der zweiten Kreisklasse musste die fünfte Herrenmannschaft des TTC Ginsheim bei den Gastgebern der SKG 1887/1946 Bauschheim III antreten. Mit drei von drei verlorenen Eröffnungsdoppeln hätte man nicht schlechter in die Partie starten können. Auch im weiteren Spielverlauf konnte man stark aufspielenden Gastgebern wenig entgegensetzen. Lediglich Daniel Kurka gelang es sein Einzel zu gewinnen und den Ehrenpunkt für den TTC zu erzielen. Die Partie verlor man mit 1:9 Punkten. Ergebnisse im Überblick: Schlösser/Stolper (0:1), Lange/Molitor (0:1), Bernhard/Kurka (0:1), Lange (0:2), Molitor (0:1), Bernhard (0:1), Schlösser (0:1), Kurka (1:0), Stolper (0:1).