• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2019

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2019 ist wie gewohnt hier möglich.

Mannschaftsergebnisse Herren KW10/2018

Geschrieben von Michael Hamm am .

In der Bezirksoberliga durfte die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim den Tabellenzweiten TTC Heppenheim II zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln lag man mit 1:2 Punkten in Rückstand. Auch im weiteren Spielverlauf hatte man stark aufspielenden Gästen wenig entgegenzusetzen. Lediglich Maximilian Schnitzer gelang es sein Einzel zu gewinnen. Am Ende musste man sich mit 2:9 Punkten geschlagen geben. Ergebnisse im Überblick: Kohler/Schneider (1:0), Nachtmann/Baier (0:1), Riedel/Schnitzer (0:1), Kohler (0:2), Nachtmann (0:2), Riedel (0:1), Schneider (0:1), Schnitzer (1:0), Baier (0:1).

Die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim war an diesem Spieltag zu Gast beim Bezirksligisten SV 1946 Crumstadt. Mit drei von drei verlorenen Eröffnungsdoppeln hätten die TTC Akteure nicht schlechter in die Partei starten können. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen erwischte man keinen guten Tag und blieb jeweils hinter den Erwartungen. Am Ende musste man eine herbe 0:9 Niederlage hinnehmen. Ergebnisse im Überblick: Tippmann/Röhlig (0:1), Schnitzer/Baier (0:1), Herlert/Vollbrecht (0:1), Tippmann (0:1), Schnitzer (0:1), Röhlig (0:1), Baier (0:1), Herlert (0:1), Vollbrecht (0:1).

Im Kampf um den Relegationsaufstiegsplatz der ersten Kreisklasse bestritt die dritte Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Auswärtspartie gegen den SV DISBU Rüsselsheim. Von Anfang an sollte sich eine knappe und spannende Partie abzeichnen. So konnte man nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 2:1 Punkten in Führung gehen. In den anschließenden Einzelbegegnungen wechselte die Führung mehrfach. Am Ende konnte sich jedoch keine der beiden Mannschaften absetzen, sodass die Entscheidung der Partie im Schlussdoppel fallen sollte. Dank einer starken Leistung im Entscheidungsspiel konnte man die Partie am Ende mit 9:7 Punkten gewinnen. Ergebnisse im Überblick: Frey/Schmidt (2:0), Przybilla, Th./Schmenger (1:0), Töpler/Wacker (0:1), Frey (1:1), Schmidt (0:2), Przybilla, Th. (1:1), Töpler (0:2), Wacker (2:0), Schmenger (2:0).

Ebenfalls in der ersten Kreisklasse bestritt die vierte Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen die SKG 1888 Walldorf. Mit drei von drei verlorenen Eröffnungsdoppeln hätte auch die vierte Herrenmannschaft nicht schlechter in die Partie starten können. In den anschließenden Einzelbegegnungen blieb man weitestgehend chancenlos, sodass man die Partie am Ende deutlich mit 0:9 Punkten verlor. Ergebnisse im Überblick: Stritter/Gütlich (0:1), Prockl/Stolper (0:1), Molitor/Kurka (0:1), Stritter (0:1), Gütlich (0:1), Prockl (0:1), Molitor (0:1), Kurka (0:1), Stolper (0:1).