• wappen fastnacht kleinBestellung Fastnachtskarten 2019

    Die Bestellung der Karten für die Kampagne 2019 ist wie gewohnt hier möglich.

Mannschaftsergebnisse Herren KW47

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

In der Bezirksoberliga bestritt die erste Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Partie gegen den TV 1874 Bergen-Enkheim. Mit drei von drei verlorenen Eröffnungsdoppel hätte man nicht schlechter in die Partie starten können. Auch im ersten Durchgang der Einzel geriet man mit zwischenzeitlich 2:7 Punkten in Rückstand. Konnte man im zweiten Durchgang der Einzel zwar nochmals Punkten, am Ende musste man sich jedoch mit 5:9 Punkten geschlagen geben. Ergebnisse im Überblick: Nachtmann/Cezanne (0:1), Kohler/Röhlig (0:1), Schnitzer/Tippmann (0:1), Nachtmann (1:1), Cezanne (1:1), Kohler (2:0), Schnitzer (1:1), Tippmann (0:2), Röhlig (0:1).

Die zweite Herrenmannschaft des TTC Ginsheim musste an diesem Spieltag bei den Gastgebern der SV Al. 1907 Königstädten III antreten. Gleich zu Beginn der Partie geriet man nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 1:2 Punkten in Rückstand. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel geriet man weiter in Rückstand, sodass man bei einem Punktestand von 3:7 in den zweiten Durchgang der Einzel starten musste. Im zweiten Durchgang schaffte man es nicht die Partie zu drehen und musste sich am Ende mit 5:9 Punkten geschlagen geben. Ergebnisse im Überblick: Riedel/Schnitzer (1:0), Herlert/Tippmann (0:1), Baier/Vollbrecht (0:1), Riedel (2:0), Herlert (0:2), Schnitzer (0:2), Baier (1:1), Vollbrecht (0:2), Tippmann (1:0).

In der ersten Kreisklasse musste die dritte Herrenmannschaft des TTC Ginsheim beim Tabellenführer SV Al. 1907 Königstädten V antreten. Auch die dritte Herrenmannschaft musste sich in allen drei Eröffnungsdoppeln geschlagen geben. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen blieb man weitestgehend chancenlos. Lediglich Michael Schmidt konnte sein Einzel gewinnen und den Ehrenpunkt für den TTC erzielen. Bitter für die TTC Akteure war der verletzungsbedingte Ausfall von Frank Micheel, der nach Spielführung seine Einzelbegegnung nicht zu Ende bringen konnte. Ergebnisse im Überblick: Frey/Schmidt (0:3), Przybilla, Pa./Dürr, St. (0:1), Schmenger/Micheel (0:1), Frey (0:2), Schmidt (1:0), Przybilla, Pa. (0:1), Schmenger (0:1), Micheel (0:1), Dürr, St. (0:1). 

In der gleichen Klasse bestritt die vierte Herrenmannschaft des TTC Ginsheim die Partie gegen die TG 1862 Rüsselsheim. Mit zwei von drei gewonnenen Eröffnungsdoppeln, erwischten die TTCler einen guten Start in die Partie. Auch im weiteren Spielverlauf konnte man mit starken Leistungen überzeugen und sich Punkt für Punkt sichern. Am Ende konnte man sich über einen wichtigen 9:3 Erfolg freuen. Ergebnisse im Überblick: Gütlich/Stahl (1:0), Prockl/Molitor (0:1), Lange/Bernhard (1:0), Gütlich (1:1), Prockl (1:1), Stahl (2:0), Lange (1:0), Molitor (1:0), Bernhard (1:0).