• wappen fastnacht kleinKartenbestellung Fastnacht 2018

    Die Kartenbestellung für die Fastnachtssitzungen 2018 ist wie gewohnt online möglich.

    Das Motto der Kampagne lautet
    "Im Bauernhof vom TTC, ist Fassenacht besonders schee".

Saisonabschluss 2016/2017 der TTC Damenmannschaften

Geschrieben von Pascal Przybilla am .

2017 Kreispokalsieger 3. DamenmannschaftIn der Bezirksoberliga musste die erste Damenmannschaft des TTC Ginsheim zum Saisonabschluss gegen den TTC Pfungstadt II antreten. Gleich zu Beginn der Partie konnte man beide Eröffnungsdoppel für sich entscheiden und mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Auch in den anschließenden Einzelbegegnungen ließ man seinen Gegenspielerinnen wenige Chancen und sicherte sich Punkt für Punkt zum späteren 8:0 Erfolg. Zum Ende der Saison belegen die TTC Damen mit 4 Punkten Vorsprung den ersten Tabellenplatz und können somit den direkten Aufstieg in die Verbandsliga feiern. Mit 41:5 gewonnenen Spielen ist Sandra Orthel zweitbeste Spielerin der Bezirksoberliga Gr. 1. Susanne Schuller belegt den 6. Bilanzplatz. Auch in den Doppelpaarungen waren unsere TTClerinnen erfolgreich. Gleich drei Doppelpaarungen sind unter den Top 10 zu finden. Ergebnisse im Überblick: Orthel/Sarikaya (1:0), Schuller/Goldfuß (1:0), Orthel (2:0), Schuller (2:0), Goldfuß (1:0), Sarikaya (1:0).

Die zweite Damenmannschaft des TTC Ginsheim bestritt ihr letztes Rückrundenspiel der Saison gegen die SG 1886 Dornheim. Im Auswärtsspiel trennte man sich nach den gespielten Eröffnungsdoppeln mit 1:1 Unentschieden. Waren die Spiele im ersten Durchgang der Einzel zwar sehr knapp, musste man sich dennoch jeweils geschlagen geben. Auch im zweiten Durchgang der Einzel konnte man die Begegnung nicht mehr drehen, sodass man sich am Ende mit 1:8 Punkten geschlagen geben musste. Unabhängig der Niederlage belegen die TTC Damen der zweiten Mannschaft mit dem 6. Platz einen sicheren Mittelfeldplatz. Besonders zu erwähnen ist das Doppel Delia Maid mit Eda Sarikaya, die mit 9:1 Siegen das viertbeste Doppel der Bezirksliga Gr. 2 stellen. Auch Ulrike Felkel und Tanja Wucher schafften es in die Top 10. Ergebnisse im Überblick: Maid/Schmitt (0:1), Wucher/Felkel (1:0), Wucher (0:2), Maid (0:2), Felkel (0:2), Schmitt (0:1).

Seit langem konnte der TTC Ginsheim wieder mal eine dritte Damenmannschaft aufstellen. Diese ging in der Aufstellung Pia Schmitt, Monika Rauch, Michaela Hauf, Hildegard Hennig, Rosita Frank und Christine Neuberger in der ersten Kreisklasse an den Start. Im Abschlussspiel der Saison durfte man den direkten Mitkonkurrenten um den Aufstieg, den TTC 1948 Kelsterbach, zu Hause begrüßen. Bereits nach den gespielten Eröffnungsdoppeln konnte man mit 2:0 Punkten in Führung gehen. Im anschließenden ersten Durchgang der Einzel musste man sich jeweils die Punkte teilen, sodass die Meisterschaft im zweiten Durchgang der Einzel fiel. Hier konnte man lediglich eines der vier Einzel gewinnen, sodass man sich am Ende mit einem 5:5 Unentschieden trennte. Mit diesem wichtigen Punkt konnte man die Mitkonkurrenten auf Distanz halten und den ersten Tabellenplatz und somit den Aufstiegsplatz in die Kreisliga sichern. Mit 29:2 Siegen wurde Pia Schmitt mit Abstand erfolgreichste Spielerin der Klasse. Im hinteren Paarkreuz belegt Christine Neuberger mit 16:4 Siegen den zweiten Platz. Auch im Kreispokal waren die TTC Damen erfolgreich und konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Wettbewerb gewinnen. Ergebnisse im Überblick. Schmitt/Hauf (1:0), Hennig/Frank (1:0), Schmitt (0:2), Rauch (0:2), Hauf (2:0), Neuberger (1:1).